Die Marke Kitzbühel kann auf eine bewegte und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Um unsere Gäste auch in Zukunft zu begeistern, wurde im Rahmen des Markenbildungsprozesses #wirsindKitzbühel die Positionierung und strategische Ausrichtung von Kitzbühel weiterentwickelt. Das erarbeitete Zukunftsbild baut auf den Stärken von Kitzbühel auf und gibt relevante Antworten auf die veränderten Bedürfnisse unserer Gäste von morgen. 

Die Grenzen von Arbeit, Freizeit und Urlaub verschwimmen zunehmend. Kitzbühel hat deshalb den Anspruch, weit mehr als eine klassische Urlaubsdestination zu sein. Wir verstehen uns als ganzheitlicher Lebens- und Erholungsraum für Gäste, MitarbeiterInnen und LebensraumbewohnerInnen. Kitzbühel wird zum preferred place for being

An unseren hohen Qualitätsversprechen halten wir fest und interpretieren es auf eine neuartige, erfrischende Art und Weise. All das begeistert nicht nur unsere Gäste von heute, sondern auch neue Gästesegmente

Markenbildungsprozess

Stimmen aus den Arbeitsgruppen

Christian Wörister
Arbeitsgruppenleiter Outdoor Active
In der Gruppe ist es uns allen wichtig, die Infrastruktur weiterzuentwickeln und gemeinsame Angebote mit den Betrieben auszuarbeiten, die für unsere Gäste möglichst leicht und einfach zu buchen sind.
Thomas Hechenberger
Arbeitsgruppenleiter Workation
Auf den Workation-Trend zu setzen, ist sicher ein mutiger Weg, aber mit großen Chancen. Der Erfolg wird von der Qualität der Umsetzung abhängen – es braucht Quick Wins, aber auch ein Leuchtturmprojekt mit Strahlkraft.
Dr. Viktoria Veider-Walser
Geschäftsführerin Kitzbühel Tourismus
Markenentwicklung betrifft uns alle und ist ein laufender Prozess. Aus diesem Grund wurde #wirsindKitzbühel ins Leben gerufen. Unser gemeinsames Ziel: Wir führen Kitzbühel erfolgreich in die touristische Zukunft.
Johannes Lehberger
Arbeitsgruppenleiter Inspiring Networks
Inspiring Networks soll Synonym für Kitzbühel werden – ein Ort, an dem sich Ideen und Macher finden, austauschen und die Zukunft mitgestalten. Jetzt müssen wir diesen Gedanken leben und gestalten.
Franziska Reisch
Arbeitsgruppe Culinary Delights
#wirsindKitzbühel bietet jedem die Chance, die Zukunft der Region Kitzbühel mitzugestalten.
Anton Bodner
Arbeitsgruppe Interne Verankerung
Markenbildung ist kein Sprint, sondern Ausdauersport. Das große Engagement von so vielen Menschen ist wirklich besonders und zeigt, wie wichtig die zukünftige Entwicklung den KitzbühelerInnen ist.
Karina Toth
Arbeitsgruppe Inspiring Networks
Nur durch Zusammenarbeit, Herzblut und Leidenschaft werden wir es schaffen, die Marke Kitzbühel auch langfristig zu stärken.
Simon Frauenschuh
Arbeitsgruppe Inspiring Networks
Die großartigen Resultate des Markenbildungsprozess bereiten JungunternehmerInnen aus unzähligen Bereichen eine soziale und wirtschaftliche Plattform und verleihen ihnen eine Stimme.
Peter Höbarth
Arbeitsgruppe Interne Verankerung
Ich bin der Meinung, dass es noch nie so wichtig war, gerade jetzt gemeinsam und effizient an der touristischen Zukunft Kitzbühels zu arbeiten!
Astrid Riegler
Arbeitsgruppe Culinary Delights
Wir müssen das Rad nicht neu erfinden, sondern mit neuen Formaten und moderner Technologie erfolgreich in die Zukunft starten.
Sophie Hofmann
Arbeitsgruppe Inspiring Networks
Kitzbühel hat durch seine internationale Ausrichtung die unvergleichliche Gabe, Menschen auf eine ganz besondere Art und Weise zu verbinden.
Michael Rosendorfer
Arbeitsgruppe Interne Verankerung
Der Markenbildungsprozess hat zusammengewürfelte Interessierte zu einem begeisterten Team geformt. Die freigesetzte Energie bildete dabei greifbare Themen und Umsetzungsprojekte heraus – cool!

Zielsetzungen des Markenbildungsprozesses

Mit der neuen Ausrichtung der Marke Kitzbühel verfolgen wir das Ziel, die Aufenthaltsdauer deutlich zu verlängern, die Auslastung ganzjährig zu steigern und neue Zielgruppen für Kitzbühel zu begeistern. Unsere Gäste können beispielsweise in der Zukunft früher anreisen, weil sie vor dem eigentlichen Urlaub an einem inspirierenden Netzwerk-Event in Kitzbühel teilnehmen wollen. Oder Sie bleiben länger, weil sie den Video-Call am Montagvormittag von einem Co-Working Space vor atemberaubender Bergkulisse erledigen können. Die sogenannten "Digital Nomads", all jene, die ortsunabhängig arbeiten können, profitieren in Kitzbühel von den herausragenden Workation-Angeboten und den vielfältigen Freizeitangeboten. Aus diesem Grund laden auch Unternehmen ihre MitarbeiterInnen oder KundInnen zu einem Incentive in Verbindung mit gemeinsamen Aktivitäen und kulinarischen Erlebnissen nach Kitzbühel ein.

 

Kitzbühel - das ist mein preferred place for being. Kitzbühel ist der beste Platz, um zu Sein. An keinem anderen Ort der Welt kann ich Freizeit, Urlaub und Arbeit so einzigartig miteinander verbinden. Das ist für mich höchste Lebensqualität.

News

Der Markenbildungsprozess trägt erste Früchte

#wirsindKitzbühel | Erfolgsmuster Workation

#wirsindKitzbühel | Erfolgsmuster Inspiring Networks

#wirsindKitzbühel | Erfolgsmuster Culinary Delights

#wirsindKitzbühel | Erfolgsmuster Outdoor Active

#wirsindKitzbühel | Die 5 Erfolgsmuster

Markenbildungsprozess geht in die zweite Runde

Kitzbühel soll zum Sehnsuchtsort werden

Kontakt

Neues aus den Arbeitsgruppen

Newsletter Anmeldung

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Markenbildungsprozess und den einzelnen Arbeitsgruppen. Verpassen Sie kein Update mehr und bleiben Sie auf dem neuesten Stand. 

Zur Newsletter Anmeldung

Seien Sie dabei!

Sie wollen ein Teil von #wirsindKitzbühel werden und haben spannende Ideen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Telefon: +43 5356 6666 25

E-MAIL: wirsind@kitzbuehel.com

Diese Seite teilen